ÜBER UNS ...


WILLKOMMEN IN DER BÜCHERKIRCHE-AXIEN

UNSERE GESCHICHTE

Die Mitglieder der Gemeinde von Axien beschlossen im April 2014 ihrer romanischen Backsteinkirche (von 1170) neues Leben einzuhauchen. Sie besannen sich auf das , was schon Martin Luther vereinte, die Kirche und das geschriebene Wort. 

So zogen einige Bücher in die alten Mauern ein und die Bücherkirche-Axien wurde eröffnet. Was mit zwei Regalen begann, weitete sich schnell aus.

 

Dank der Initiatorin Sabine Griehl konnte jeder ob Jung oder Alt, Dorfbewohner oder Radtourist die Möglichkeit bekommen ein Buch seiner Wahl vorbeizubringen und/oder mitzunehmen  oder einfach in der Kirche etwas verweilen. Zahlreiche Bücher zum Lesen und Tauschen fanden seitdem ihren Weg sowohl in die Bücherkirche als auch hinaus. 

 

Darunter sind bis heute zu finden: Antiquariate, Reiseliteratur, Kinder- und Jugendbücher, Romane, Belletristik, Krimis, Thriller, religiöse Bücher, Gartenzeitschriften, Kochbücher etc. 

Bis Oktober desselben Jahres war der Bestand auf über 500 Exemplare angewachsen.

 

Seit dem Frühjahr 2018 ist die Gemeinde Teil des evangelischen Kirchen Projektes "Erprobungsräume". Unter der Projekt-Federführung der Germanistin Annette Schmidt sind neben individuellen Regalen, um der immer größer werdenden Zahl der Bücher ausreichend Platz bieten zu können, auch Veranstaltungen wie, Lesungen und einem kreativen Schreibkurs als Neuerungen hinzugekommen. 

 

Unsere Bücher stehen jedem kostenfrei zur Verfügung. Denn am wichtigsten ist uns, dass der Geist der Gemeinschaft und des Tauschens weitergeführt werden soll. 

 

 



UNSERE MISSION

Der Grundgedanke  unseres Projektes lautet:

Ein Buch für ein anderes!

Wenn jemand ein Buch mitnehmen möchte, stellt er einfach ein anderes ins Regal.

Wenn man gerade kein Buch zum Tauschen dabei hat, freuen wir uns auch über eine kleine Spende.